0521 444644zum Formular
Noack Tierzuchtgeräte Onlineshop

Aesculap Favorita CL Akku Kleintierschermaschine

Aesculap Favorita CL Akku Kleintierschermaschine
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Aesculap Favorita CL Akku Kleintierschermaschine
Aesculap Favorita CL Akku Kleintierschermaschine
Aesculap Favorita CL Akku Kleintierschermaschine
Aesculap Favorita CL Akku Kleintierschermaschine
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Art.Nr.: 2460
Sonderangebot gültig bis: 31.12.2019
Hersteller: AESCULAP
Mehr Artikel von: AESCULAP
Unser bisheriger Preis 419,00 EUR Jetzt nur 377,10 EURSie sparen 10% / 41,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


AESCULAP

Produktbeschreibung

Technische Spezifikationen
  • Laufzeit: 60 min
  • Hubzahl: 2300 1/min
  • Schutzklasse ( gemäß IEC 60601-1): II
  • Lade-/Ausgangsspannung: max 8,4 V
  • Lade-/Ausgangsstrom: max. 1,2
  • Gewicht (mit Akku + Scherkopf 3mm): 475 g
  • Klassifizierung gemäß Richtlinie 93/42/EWG: II
  • Speziell entwickelte Motoren-Planetengetriebeeinheit
  • Allerneueste Akkutechnologie
  • Selbstschmierender Schwinghebel
  • Massiver Schwalbenschwanz aus Metall
Ladegerät 
  • Gerätetyp: GT203
  • Netzspannungsbereiche ( Stromaufnahme ): 100-240 V
  • Frequenz: 50-60 Hz
  • Schutzklasse ( gemäß IEC 60601-1): II
  • Lade-/Ausgangsspannung: max 8,4 V
  • Lade-/Ausgangsstrom: max. 1,2 A
  • Gerätesicherung Schaltvermögen: T 1,25 A - H
  • ( 1500 A bei 250 V/ 50 Hz )
  • Gewicht: 250 g
  • Klassifizierung gemäß Richtlinie 93/42/EWG: II
  • Prüfzeichen: CE, UL
Akkus
  • Gerätetyp: GT201
  • Zellentyp: Li
  • Gleichspannung: 7,4 V
  • Kapazität: ca. 1,2 Ah
  • Ladezeit: 50 min +- 5 min.
  • EMV: IEC 60601-1-2 GT 206
Lieferumfang
  • Favorita CL Maschine GT200
  • Ladegerät
  • 1 Li-Ionen Akku
  • Aesculap Ölflasche
  • Gebrauchsanweisung
  • Hartschalenkoffer

Pflegehinweise für Aesculap Schneideköpfe

Voraussetzung für ein optimales Schneiden sind einwandfreier Schliff der Schneideplatten und die Einstellung des Plattendrucks mittels der Regulierschraube. Die Regulierschraube darf maximal nur so stark angezogen werden, dass sich die obere Schneideplatte noch mit mittlerem Druck von der Seite her mit der Hand bewegen lässt.